Gutachten & Expertisen

 

 

Gutachten und Expertisen zu übergeordneten Fragestellungen

Die Krankenhausfinanzierung ist in einem komplexen ordnungspolitischen Gefüge verankert. Die Mechanismen der Weiterentwicklung sind inzwischen sehr ausgefeilt. Politische und strategische Entscheidungen sollten die Komplexität der Rahmenbedingungen berücksichtigen. Seit Beginn der Einführung des G-DRG-System unterstützen wir Akteure und Entscheidungsträger im Gesundheitswesen durch Gutachten und Expertisen.

 

Gutachten zur Abrechnung stationärer Leistungen im G-DRG-System

Seit 2006 unterstützen wir Sozial-, Zivil- und Verwaltungsgerichte durch Gutachten bei Fragestellungen zur korrekten Klassifizierung, Kodierung und Abrechnung stationärer Leistungen. Aufgrund der langjährigen Erfahrung und den Kenntnissen zur Entstehung und Weiterentwicklung des G-DRG-Systems, PEPP-Systems, der Deutsche Kodierrichtlinien und der Klassifikationssysteme (ICD-10-GM, OPS) können wir strittige und unpräzise Regelungen sachgerecht in den systematischen Zusammenhang einordnen.

 

Gutachten zu Schadensfällen (Versicherungen)

Kommt es zu einer Betriebsunterbrechung wird der entstandene Schaden häufig durch eine Betriebsunterbrechungsversicherung oder die Haftpflichtversicherung des Verursachers kompensiert. Die Ermittlung der Schadenshöhe ist allerdings nicht trivial. Variable Kosten, Mechanismen der Mengensteuerungen, besondere Zu- und Abschläge und Ausgleichsmechanismen führen dazu , dass der Schaden nicht dem entgangenen Umsatz entspricht. Aufgrund unserer Erfahrung mit der Verhandlung von Entgeltvereinbarungen eines Universitätsklinikums kennen wir alle Spielarten der komplexen stationären Entgeltsystematik. Für die Ermittlung anderer Schadensarten kooperieren wir mit der Morongowski Sachverständigengesellschaft mbH www.morongowski.com.